Samo tačan pojam
Traži u naslovima
Traži u sadržaju
Traži u komentarima
Traži u člancima
Traži na stranama
Search in groups
Search in users
Search in forums
Filtriraj po kategorijama
Albanija
Andora
Australija
Austrija
Azerbejdžan
Belgija
Belorusija
Blog
Bonus
Bosna i Hercegovina
Bugarska
Češka Republika
Crna Gora
Danska
Dečja Pesma Evrovizije
Estonija
Evrovizija 2015
Evrovizija 2016
Evrovizija 2017
Evrovizija 2018
Finska
Francuska
Grčka
Gruzija
Holandija
Hrvatska
Intervjui
Irska
Island
Italija
Izrael
Jermenija
Kipar
Letonija
Lični utisak
Litvanija
Luksemburg
Makedonija
Malta
Maroko
Mađarska
Moldavija
Monako
Nemačka
News in English
Norveška
OGAE vesti
Poljska
Portugalija
Rumunija
Rusija
San Marino
Slovačka
Slovenija
Španija
Srbija
Švajcarska
Švedska
Turska
Ujedinjeno Kraljevstvo
Ukrajina
Uncategorized
Vesti
Zemlje
SanjaVucic_Goodbye_stranica

Serbien beim Eurovision Song Contest 2016

Sanja Vučić (22), am 8. August 1993 in Krusevac geboren, erhielt schon in ihrer Kindheit eine intensive musikalische Ausbildung, fokussiert auf Operngesang. Ihre Begeisterung fuer Gesang stammte von ihren Eltern, die ihr traditionelle serbische Volkslieder beibrachten. Nach vielen harten Jahren der Uebung hat sie nun eine atemberaubende Stimme entwickelt, die beruehmten Opern- und Souldivas aehnelt.

Sanja Vučić sammelte Erfahrungen in mehreren Bands, unter anderem Jazz, Reggae und Folksmusik und tourte mit einem Chor durch ganz Europa. Ihre Gesangslehrerin, Operndiva Katarina Jovanović, schwaermte: „Es ist wichtig, dass Sanja ihre Persoenlichkeit und Unverwechselbarkeit behaelt“.

Neben dem arabischen Studium ist sie eine bekannte Sängerin der Band „ZAA“, mit der sie auf allen großen Festivals auf dem Balkan (zum Beispiel: EXIT, Love Fest, Nisville, Arsenal Fest, usw.) aufgetreten ist. Sie hat bisher nur ein Album, „What About“ mit ihrer band „ZAA“ veröffentlicht.

Heutzutage lebt Sanja Vučić in Belgrad, aber sie liebt ihre Heimatstadt Kruševac, und sagt, dass sie sich extrem schämen würde, falls sie einen Teil der Stadt nicht kennengelernt haette. Jetzt wird sie die Gelegenheit haben, Stockholm kennenzulernen, wo sie beim “Eurovisions-Wettbewerb” im Mai auftreten wird. Bestimmte Redakteure beziehen sich bereits auf Sanjas Karriere als auf „einen serbischen Traum“, weil sie eine junge Frau ist, die, ohne jede Art von Günstlingswirtschaft, nur dank ihres Talentes Erfolg hatte und jetzt die Chance hat, ihre Heimat vor Millionen von Leuten zu repraesentieren.

Momentan studiert Sanja Arabisch und Literatur an die Fakultät für Philologie in Belgrad wo sie ein Haus besitzt. Sie spricht viele Sprache, zum Beispiel: Englisch, Italienisch, Spanisch und Arabisch. Sanja nennt ihre Lieblingsmusikstile: RnB, soul, jazz, reggae, afro beat, eastern-oriental, grunge.

Was muss man über Sanja wissen…

Drei interessantesten Aspekte des Liedes? 

  • Das erste wäre, dass ich gewählt worden bin mein Land beim Eurovision Song Contest zu vertreten, ohne eine bekannte Künstlerin zu sein. Auch die Musik, die ich komponiere, ist nicht sehr kommerzielle und trotz dessen haben die Veranstalter mein Potential gesehen und gaben mir eine Chance.

Was sind die drei beeindruckendsten Fakten über Sie? 

  • Gibt es einen richtigen Weg, um diese Frage zu beantworten, ohne eitel zu sein? Als Sänger, kann ich sehr gut verschiedene Genres singen. Denn solange ich mich erinnern kann, habe ich meine Gesangsfähigkeiten getestet und habe mich herausgefordert, das Unmögliche zu tun. Ich kann mit meinen tänzerischen Fähigkeiten gut umgehen, vor allem in der Tanzhalle und beim Afrobeat. Ich habe ein Talent für Sprachen, ich spreche drei Sprachen fließend und kann ein gutes Gespräch mit drei anderen auch erreichen.

Haben Sie eine (glücksbringende) Routine, bevor Sie auf die Bühne gehen? 

  • Nicht wirklich, aber Ich mag es immer noch vor den Vorhang zu schauen, bevor ich auf die Bühne gehe, nur um das Publikum zu sehen. Es gibt mir Energie. Und während ich singe, mag ich es, eine Person aus der Menge zu wählen, und ihr oder ihm volle Aufmerksamkeit zu geben. Das schafft eine unglaubliche Synergie, die durch die ganze Halle zirkuliert und eine fantastische Atmosphäre erschafft.

Warum ist der Eurovision Song Contest für Sie wichtig? 

  • Es ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für mich, meinen künstlerischen Horizont zu erweitern, und mit Leuten zu arbeiten, die ich für viele Jahre bewundert habe. Ich hoffe, dass wird neue Türen für mich in der Musikindustrie öffnen, so dass ich mit dem breiteren Publikum zeigen kann, dass alternative Musik höllisch Spaß und inspirierend sein kann.

Srce_Srbija
Zweites Halbfinale
  • 12 Mai
  • 21:00
Stimmen Sie für
  • SERBIEN
  • die Nummer 6
SanjaVucicZAA_main

Sanja Vučić ZAA Goodbye (Shelter)

Musik und Text: Ivana Peters

Empfohlen

SONGTEXT


ENGLISCH | Goodbye (Shelter)
SERBISCH | Iza osmeha

AUDIO MP3 / WAV  [© RTS]

Goodbye (Shelter)

Iza osmeha

Goodbye (Shelter) (Karaoke)

WERBEFOTOS   [© Andreja Damnjanović]


MITGLIEDER DES SERBISCHEN TEAMS

Ivana Peters

Komponistin